Montag, April 23, 2018

aufgewacht.

Noch nie bin ich so dauerhaft durch die Nacht getrieben worden. Er hat mich verfolgt, geschlagen und zutiefst gedemütigt. Durch eine dunkle, dreckige und alte Tiefgarage bin ich gestolpert auf der Suche nach einem Ausweg oder einem guten Versteck. Doch erst nach Stunden konnte ich vor meinem Peiniger flüchten.

Nass geschwitzt bin ich aufgewacht.

Kommentare:

  1. Immerhin: Du bist ihm entkommen.

    AntwortenLöschen
  2. Ich hoffe und wünsche sehr, dass ganz bald wieder schöne Träume bei dir einziehen werden. Ich drücke dich!

    AntwortenLöschen

Ein Hinweis. Ein Blog gehört nur dem Schreiber und ist für ihn der Ort, um alles abzuladen - egal ob nichtssagend, reflektiert, unreflektiert, gewichtig, emotional, scheisse oder sonst was. Ein Blog ist auch ein bisschen als Zugang zu den Gedanken eines Menschen zu sehen, d.h. es ist ein Privileg mitlesen zu dürfen.