Dienstag, März 11, 2014

lorelady.

Einladung zum "Kindergeburtstag" einer 11. Jährigen. Auf die Frage nach den Wünschen, hieß es: "Ein Maxikleid sei schon lange der Traum, aber in ihrer Größe (176/ S - ohne Brust;)) gäbe es einfach keins, das bisher richtig gepasst hat." Ich hatte zwar eher einen coolen Hoodie mit aufgepinseltem Totenkopf im Sinn, aber manchmal kann ich nicht nein sagen. Die Stoffe hatte ich schnell ausgesucht und besorgt. Die Lorelei und Lorelady von jolijou wollte ich schon länger nähen, nun konnte ich den Schnitt endlich testen. Und ich bin restlos begeistert und verliebt. Es näht sich gut und schnell, auch wenn ich insgesamt bestimmt 5-7h an der Größe S saß. Das Geburtstagskind und die Mama haben sich vor Freude gar nicht mehr einbekommen, 30.000x bedankt und das Kleid nicht mehr ausgezogen - allein für die leuchtenden Augen hat es sich gelohnt. Und ich konnte endlich meine neue Nähmaschine, eine Janome,  ausgiebig testen. Es ist die große Liebe. Der Untermieterin musste ich währenddessen auch eine Lorelei versprechen, sie (fast 2,5) erinnert mich nun täglich daran. Ich brauche für den Sommer auch unbedingt eins oder zwei oder drei. Was noch so genäht wurde, seht ihr hier, hier, hier und hier!

Kommentare:

  1. Sehr hübsch!

    liebe Grüße, Daxi

    AntwortenLöschen
  2. Cool!
    Der Totenkopf-Hoodie sozusagen in chic.

    Den Stoff finde ich den Knaller ud der glitzert ja....huuiiiii!!❤

    Ich schicke meine Geburtstagseinladung auch gleich mal los.... :)

    Liebe Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
  3. Sehr hübsch geworden! Cooler Stoff :)
    Kleider für die Großen und Kleinen, so muß das!
    LiebenGruß von Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Die ist ja wohl der Traum einer jeden 11jährigen! Sehr schick!
    Ich bin heute übrigens müde, weil ich gestern Abend nicht aufhören konnte, bei Dir zu lesen ;-)
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  5. Danke für deinen lieben Kommentar auf meiner Seite! Da musste ich doch gleich mal schauen, was es bei dir alles gibt... Und sehe dieses tolle Kleid! Wow - der Stoff ist der Hammer und der Schnitt gehört zur Sorte "haben-muss". Egal wann und für welche Gelegenheit - er muss erst mal bestellt werden... *gg*.
    Man kann also tatsächlich noch 11jährige benähen, das macht mir Mut.
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen

Ein Hinweis. Ein Blog gehört nur dem Schreiber und ist für ihn der Ort, um alles abzuladen. Egal ob es nichtssagend, reflektiert, unreflektiert, gewichtig, emotional, scheisse oder sonstwas ist. Ein Blog ist auch ein bisschen als Zugang zu den Gedanken eines Menschen zu sehen und vor allem als Leser MUSS ich das so sehen. Es ist ein Privileg da mitlesen zu dürfen.