Montag, Februar 03, 2014

sew-along.

Entschuldigt die Verspätung, der 31.01. ging irgendwie an mir vorbei - ohne das ich Zeit hatte mich um das Kostüm der Untermieterin zu kümmern. Das habe ich am Wochenende in Ruhe nachgeholt und bereits 10m Tüll in rot, schwarz & weiß geordert. Es bleibt bei der gefährlichen Piratin.

Mein Masterplan. Ich bastle dem Kind wieder ein Tutu, wie auf dem ersten Foto. Dazu nähe ich ihr eine weißes Carmenshirt mit puffigen Ärmeln, spontan denke ich an eine Hannah oder Anni. Und eine zweigeteilte Leggings - oben schwarz und ab dem Knie rot-weiß-gestreift mit Schleifchen. Fehlt nur noch eine Kopfbedeckung oder Augenklappe und ein bisschen Schmuck. Mal gucken, was mir da einfällt. Input ist herzlich Willkommen!!! Jetzt schaue ich erstmal, was aus den anderen Kostümideen bei Kati geworden ist.

Kommentare:

  1. Das wird bestimmt voll gut aussehen! Bin schon sehr aufs Ergebnis gespannt.

    AntwortenLöschen
  2. Deine Inspirationen hören sich schon sehr vielversprechend an - es wird bestimmt eine ganz zauberhafte Piratin.

    Und 10m Tüll hören sich nach einem megaschönem Rock an.

    Viel Spaß bei der Umsetzung Deiner Ideen.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Die Fotos sind mal der Knaller und die Tütüs (schreibt man das so?!) sehen so süße aus.
    Bin gespannt...

    LG
    Kati

    AntwortenLöschen
  4. wie süüüssss - bin gespannt auf das fertige Kostüm :-)

    AntwortenLöschen
  5. jetzt will ich wieder n mädchen haben, damit ich ein tutu basteln kann XD

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin sehr sehr gespannt wie es dann nachher aussieht! Es wird bestimmt ein wunderschönes Kostüm!

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja total süß!!!
    Ganz liebe ( närrische ) Grüße
    Wolke

    AntwortenLöschen

Ein Hinweis. Ein Blog gehört nur dem Schreiber und ist für ihn der Ort, um alles abzuladen. Egal ob es nichtssagend, reflektiert, unreflektiert, gewichtig, emotional, scheisse oder sonstwas ist. Ein Blog ist auch ein bisschen als Zugang zu den Gedanken eines Menschen zu sehen und vor allem als Leser MUSS ich das so sehen. Es ist ein Privileg da mitlesen zu dürfen.