Dienstag, März 12, 2013

frühling.






In Vorbereitung auf den Frühling habe ich endlich das Reststück der zauberhaften Cord-Vögelchen, dass ich mit der ersten Stofflieferung im August/ September kaufte, angeschnitten und ein Schürzenhängerchen "Christina" für die Untermieterin genäht. Sie liebt es und klaut es schon ständig vom Tisch. Selbstverständlich ging mir das Schrägband mit der Spitze mittendrin aus und so kam es, dass ich den Lieblingsstoffladen um die Ecke heute mit diesem wunderbaren Eulenstoff verliess. Das Schrägband war leider aus. Was noch Tolles zum Creadienstag entstanden ist, könnt ihr bei Anke gucken! 

Kommentare:

  1. Sehr schön! Ist mir auch schon passiert mit dem Schrägband.. ;-)
    LG Katja

    AntwortenLöschen
  2. Super schön! Muss gleich mal gucken ob ich nicht auch ein schönes Band mit Spitze hab, dass lang genug ist...

    AntwortenLöschen
  3. Oh, wie süß! Das würde mir für meine Mädels auch gefallen!

    LG, Anne

    AntwortenLöschen

Ein Hinweis. Ein Blog gehört nur dem Schreiber und ist für ihn der Ort, um alles abzuladen. Egal ob es nichtssagend, reflektiert, unreflektiert, gewichtig, emotional, scheisse oder sonstwas ist. Ein Blog ist auch ein bisschen als Zugang zu den Gedanken eines Menschen zu sehen und vor allem als Leser MUSS ich das so sehen. Es ist ein Privileg da mitlesen zu dürfen.