Samstag, März 02, 2013

8cl.

2cl Tonic. 8cl Gin. So entspannt sich Frau Eiskalt beim Essen, wenn die Gäste 40Minuten später als verabredet erscheinen - und sie nur noch genervt ist & schon keinen Bock mehr hat, weil die Untermieterin schrecklichen Hunger litt und ich mich ungern wie ein Restaurant fühle. (Aus Protest habe ich das Abendessen (fürs Kind!) früher fertig gekocht. Denn ganz ursprünglich war sogar mal 18.00/ 18.30Uhr vereinbart - WEGEN der Untermieterin. Und nicht 19.30Uhr, was heute zu 20.10Uhr wurde.) 

Kommentare:

  1. Böh, zum Essen eingeladen sein und zu spät kommen geht mal gar nicht. Bin da sonst immer sehr tolerant mit Verspätungen. Aber wenn man weiss, da kocht jemand für einen und das Zeug steht auf dem Tisch... und dann noch mit Untermieterin. Tss. Wer macht denn sowas?

    AntwortenLöschen
  2. Wer 40 Minuten zu spät zu einem Essen kommt, bekommt gar nix mehr, fertig!

    AntwortenLöschen

Ein Hinweis. Ein Blog gehört nur dem Schreiber und ist für ihn der Ort, um alles abzuladen. Egal ob es nichtssagend, reflektiert, unreflektiert, gewichtig, emotional, scheisse oder sonstwas ist. Ein Blog ist auch ein bisschen als Zugang zu den Gedanken eines Menschen zu sehen und vor allem als Leser MUSS ich das so sehen. Es ist ein Privileg da mitlesen zu dürfen.