Dienstag, Dezember 21, 2010

verprügelt.

Nach der wirklich sehr genialen, actionreichen Firmenweihnachtsfeier am Wochenende schillert Frau Eiskalts Körper in allen erdenklichen Farben - wobei die Töne schwarz und blau derzeit noch dominieren. Gestern schlug der Liebste zur Abendgestaltung spontan einen Besuch in der Sauna vor. Frau Eiskalt hat herzlich gelacht bei der Vorstellung, wie der Liebste von fremden Leuten kopfschüttelnd als "Schläger." beschimpft wird. Das ist der Nachteil, wenn Frau prinzipiell zur äußerst brutalen Hämatombildung neigt. (Bereits beim zärtlichen Streifen einer Tischkante gibt's blaue Flecken.) Paintball kann ich übrigens nur bedingungslos empfehlen. Es ist allerdings nichts für Weicheier oder Unsportliche, da man an seine körperlichen Grenzen getrieben wird. Aber die Adrenalinausschüttung & totale Entspannung im Anschluss sind es allemal wert.

Kommentare:

  1. Das Problem mit den blauen Flecken kenne ich. Nachdem ich neulich eigentlich sanft etwas zurückgezwickt wurde, hatte ich auch einen kompletten Handabdruck aufm Oberschenkel. Beim Sport war es mir etwas peinlich.

    Aber der Flug hat nun anscheinend geklappt?

    Sauna würd ich mir aber trotdzem gönnen :).

    AntwortenLöschen
  2. ich kenn das problem nur weil ich blutverdünnungsmittel nehmen muss, seh imemr aus als wenn ich verprügelt worden wäre, du musst mal paintball auf einer offenen landschaft geniesen, es gibr bei uns einen verein, der durchkämt ganze wälder um zu spielen man kann sich da hinter einen wasserfall verstecken und dann peng ;)

    AntwortenLöschen
  3. paintballweihnachtsfeier - darum beneide ich dich/euch ja doch ziemlich!
    (wobei es vermutlich eine gute idee ist, mir derzeit keine waffen in die hand zu drücken *AAAAAAAAAAAARGGGH!*)

    und übrigens: schöne weihnachten dir und den deinen! schön, dass es dich gibt und dass du uns an deinem leben teilhaben lässt. deine happineyy ist derzeit das sonnige gegengewicht zu meinen doch gelegentlich etwas trüberen stimmungslagen.
    liebe evo: Danke!! und alles, alles gute!!

    meta morfoss a.k.a. hühnerschreck

    AntwortenLöschen
  4. Hierzu und zum Entspannen empfehle ich Euch aus tiefster Seele das Mediterrana in Bergisch Gladbach. Mal abgooglen :o) Und du solltest mal dein Blutgerinnung untersuchen lassen. Zu schnell blaue Flecken ist nicht so dolle. Ich wünsche dir und deinem Männe ein tolles Weihnachtsfest und ganz viel Spaß und Entspannung.

    AntwortenLöschen
  5. @Tina: Problem, oftmals entdecke ich plötzlich blaue Flecken und habe keinen Plan wie ich dazu gekommen bin...

    Der Flug auf den ich umbuchen konnte, ging letztendlich...

    @Rabenflug: Heftig, sowas. Die Reaktion anderer Leute ist oftmals sehr lustig, wenn man ihnen zum dritten Mal erklärt, dass man weder verprügelt wurde noch eine Kellertreppe runtergefallen ist und dann wieder mitfühlend wie wissend erwiedert wird: "Dass es Hilfe bei häuslicher Gewalt gibt." ;))
    Paintball in der Landschaft steht schon fürs Frühjahr 2011 auf dem Plan :)) - das wird bestimmt nochmal ne Nummer besser :D

    @Frau Hühnerschreck: Ich lese regelmäßig von Deinem Chaos ;( ...ich wünsche Dir echt das Beste.
    Zum Aggressionsabbau ist Paintball schon super geeignet - danach war wirklich aller Stress vergessen :) Alternativ empfehle ich Dir einen großen Sandsack!

    Die Weihnachtswünsche gebe ich sehr gern zurück und freue mich, wenn wir uns im nächsten Jahr weiterlesen :)) Dir ebenfalls alles Gute & Durchhaltevermögen!
    LG in die Provinz

    @Rotzlöffel: Davon habe ich schon gehört & gelesen :) Das werde ich auf jeden Fall ausprobieren. ...das mit den blaue Flecken ist bei mir nichts Neues & untersucht ;)

    Dir auch ein entspanntes Weihnachtsfest!
    LG

    AntwortenLöschen

Ein Hinweis. Ein Blog gehört nur dem Schreiber und ist für ihn der Ort, um alles abzuladen. Egal ob es nichtssagend, reflektiert, unreflektiert, gewichtig, emotional, scheisse oder sonstwas ist. Ein Blog ist auch ein bisschen als Zugang zu den Gedanken eines Menschen zu sehen und vor allem als Leser MUSS ich das so sehen. Es ist ein Privileg da mitlesen zu dürfen.