Dienstag, November 02, 2010

geärgert.

Die Hermesbotentussi hat Frau Eiskalt gerade sehr ausführlich erklärt, dass Sie sooo krank gar nicht die Tür hätte öffnen dürfen - wegen der Ansteckungsgefahr. Mein Puls war kurzzeitig auf 300. Was klingelt die blöde Kuh auch Sturm und quatscht mir dann noch ein Schnitzel an die Backe? Ich sag ja, ich brauche einen eigenen (nuttigen) Zivi. Der hätte sie für mich angehustet.

Kommentare:

  1. ... hach ja, Hermesbotentussis ;-)

    GUTE BESSERUNG!

    AntwortenLöschen
  2. In gewissen Stimmungen Ihrerseits, liebe Frau Eiskalt, würde ich Ihnen ungern im dunklen Wald begegnen. :)

    AntwortenLöschen
  3. 1. Definiere bitte "nuttig" im Zusammenhang mit ZIVI & Krankenpfleger.
    2. Gute Besserung!

    AntwortenLöschen
  4. Zu Ihnen kommen die von Hermes ja wenigstens noch. Hier wird einem erklärt, dass die Adresse wo man wohnt eine falsche ist und man im nächsten Center sich die Tüte selbst abholen könne.

    AntwortenLöschen
  5. Und, hat sie auch so nach Zigarettenqualm gestunken? Meine Hermesgötterboten stinken gerne bestialisch danach - um mit ihnen die Klamotten, die sie mir geliefert haben *vorwutschnaub*

    AntwortenLöschen
  6. Klari, das tut mir leid!
    Meine Hermesboten sind alle junge, höfliche, hübsche und gut gebaute Russen.

    AntwortenLöschen
  7. waaaaaaaaa ...eiskalt erwischt ....HERMES ist grade sowieso ein rotes Tuch für mich ...guck mal hier ..falls Du magst:

    http://paderkroete.blogspot.com/2010/10/super-sauer-bin.html

    AntwortenLöschen
  8. Hermes ist schei***e.

    Aber die russischen gutgebauten Boten sind in der tat, äh, lecker ^^

    AntwortenLöschen
  9. @Nili: DANKE :)))

    @Paul: Soll ich Dir was verraten, ich mir auch nicht ;)

    @Juliane: 1. Extrem gutaussehend, knackig, charmant, einfühlsam, intelligent, unterhaltsam und arbeitet ausschließlich in so winzigen Hotpants... möchtest Du Dich auf die Stelle bewerben? :))
    2. DANKE :)
    3: Knackige Russen? Wo wohnst Du?

    @Vanilleblau: *schmunzelt* dieses Problem hatte ich unter der vorhergehenden Anschrift, womit Hermes die Lieferungen immer erst 2 Wochen umherschickte eh sie bei mir ankamen... das gab einige nette Telefonate - seitdem steht Hermes auf meiner schwrzen Liste.

    @Klari: Nein, gar nicht. Dafür ist diese Hermesfrau sehr Mitteilungsbedürftig und LANGSAM.

    @Paderkröte: Ärgerlich.
    Nur bei so einer kurzen Zeitspanne hätte ich auf jeden Fall direktes Shopping bevorzugt, um sicher zu gehen, dass die Klamotten passen und wirklich gefallen.

    @Judy: I agree.
    Ich will auch russische Paketboten!

    AntwortenLöschen
  10. Ach sooo, das nennst Du nuttig.
    ICH in HotPants?! Die Bewerbung kann ich mir direkt sparen...
    Ich wohne tatsächlich im Russenviertel meiner Stadt und die ganz jungen (zumindest die, die als Hermesboten jobben) sind echt süß.

    AntwortenLöschen
  11. PS: Darf man "Russenviertel" sagen oder ist das politisch inkorrekt?!
    Ich meinte natürlich "die Straßenzüge meiner Heimatstadt, in denen vermehrt Menschen aus der ehemaligen Sowjetunion wohnen".

    AntwortenLöschen
  12. @Juliane: Jetzt wäre Deine Definition von "nuttig" interessant ^^
    ...ich habe schon verstanden und sehe das nicht so eng. Das mit der Bewerbung solltest Du nochmal überdenken, Du kannst so toll erzählen...das gibt Pluspunkte ;)
    Die Hermestante hier ist fast 100 & nicht mal im Dunkeln attraktiv.

    AntwortenLöschen

Ein Hinweis. Ein Blog gehört nur dem Schreiber und ist für ihn der Ort, um alles abzuladen. Egal ob es nichtssagend, reflektiert, unreflektiert, gewichtig, emotional, scheisse oder sonstwas ist. Ein Blog ist auch ein bisschen als Zugang zu den Gedanken eines Menschen zu sehen und vor allem als Leser MUSS ich das so sehen. Es ist ein Privileg da mitlesen zu dürfen.