Sonntag, Oktober 31, 2010

erledigt.

Weihnachten zu Zweit gebucht. Am Meer. In unserer Lieblingsstadt. Quasi ohne Touristen. Fehlt nur noch der Schnee über diese Tage. Außerdem haben wir die Namensfrage für eventuellen Eiskaltnachwuchs - in 20 Jahren - geklärt. Erstaunlicherweise waren wir uns bereits bei den ersten beiden Vorschlägen sowas von einig und kein bisschen erschrocken über den Gedanken. Drücken Sie die Daumen, dass es besser kein Bube wird!!! Wir müssten ihm später erklären, wieso er denselben Namen wie der Mülleimer im Hause der Eltern Eiskalt trägt.

Kommentare:

  1. *grins*...Besser als wenn es mit den Namen Mord und Totschlag gibt! :-)

    Schön, wenn ihr ein Plätzchen gefunden habt!

    AntwortenLöschen
  2. ätsch, ich flieg schon in 3 wochen mit meinem liebsten ans meer :-)
    halloween-grüße
    bluhnah

    AntwortenLöschen
  3. Du meinst ja hoffentlich nicht ZEUS???

    AntwortenLöschen
  4. Ich googele jetzt gleich mal nach IKEA-Mülleimernamen :P

    AntwortenLöschen
  5. @Lauffrau: In dem Fall würden wir einfach durchnummerieren oder den Namen "Junior" vergeben *g*

    Ja, die Vorfreude ist rießig :D

    @Bluhnah: In drei Wochen genießen wir einfach nur den gemeinsamen Alltag für eine Weile :)...euch viel Spass!

    @Juliane: *lacht* Da fällt mir immer die Geschichte mit dem überdimensionalen, zähnefletschenden Kampfhund Namens "Sarah" ein. Ich wette bis heute, die Kinder des Herrchens heißen "Zeus", "Herkules". etc.

    @Judy: Mein Vater hat noch nie einen IKEA von innen gesehen ;)) ...aber ich bin gespannt.

    AntwortenLöschen

Ein Hinweis. Ein Blog gehört nur dem Schreiber und ist für ihn der Ort, um alles abzuladen. Egal ob es nichtssagend, reflektiert, unreflektiert, gewichtig, emotional, scheisse oder sonstwas ist. Ein Blog ist auch ein bisschen als Zugang zu den Gedanken eines Menschen zu sehen und vor allem als Leser MUSS ich das so sehen. Es ist ein Privileg da mitlesen zu dürfen.